Voltaire Netzwerk

Geïmporteerde berichten

  • Für Mike Pompeo ist alles gut gegen die Hisbollah
    Der US-Außenminister, Mike Pompeo, verfolgt seine Kampagne gegen die Hisbollah. Im vergangenen Monat übermittelte er unbegründete Anschuldigungen, die Hisbollah sei in Venezuela mit Hilfe des Präsidenten Maduro installiert worden. Kurz danach wurde ein Staatsstreichs-Versuch in Caracas vereitelt. Die sichergestellten von Venezuela veröffentlichten Beweise zeigen, dass diese Operation nicht gefördert, sondern seit mehr als einem Jahr von dem Staat Israel organisiert wurde . In der gleichen Art (...) ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 17-07-2019
  • Wenn es um Zypern geht, begünstigt die EU immer die Türkei
    Der Rat der Europäischen Union hat die illegalen Aktivitäten der Ölförderung der Türkei in den Hoheitsgewässern von Zypern, sowohl im Westen als auch im Nordosten der Insel, nur schlaff verurteilt. Er sagt in einer Erklärung: "Der Rat ruft die Türkei noch einmal auf, solche Aktionen zu unterlassen, im Geiste der guten Nachbarschaft zu handeln, und die Souveränität und die souveränen Rechte der Republik Zypern zu achten, gemäß dem Internationalen Gesetz." Seit dem Beitritt Zyperns zur ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 17-07-2019
  • Gegenüber China, will das Pentagon den INF-Vertrag nicht mehr
    Der nächste Präsident des Ausschusses der US-Stabschefs, General Mark A. Milley, hat am 11. Juli 2019 gesagt, dass laut ihm, China in den nächsten 50 bis 100 Jahren der Hauptgegner der Vereinigten Staaten sein werde. Um der Verteidigung der chinesischen Küstenstädte zu begegnen, wird das Pentagon Mittelstrecken-Raketen benötigen. Nun waren aber diese bis jetzt durch den Intermediate-Range Nuclearforce (INF) Vertrag verboten, den die Vereinigten Staaten ja gerade aufheben. Seit mindestens (...) ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 17-07-2019
  • Der Finanzier des Dschihad könnte Axel Springer aufkaufen
    Der Investmentfonds KKR (Kohlberg Kravis Roberts & Co.) beabsichtigt ein Fünftel der deutschen Presse- und Verlagsgruppe Axel Springer zu kaufen. Die Ankündigung dieses möglichen Kaufes hat eine dramatische Zunahme der Springer-Titel an der Frankfurter Wertpapierbörse verursacht. KKR ist ein riesiger Investmentfonds, der massiv Geld an Al-Kaida und Daesch in Syrien und Irak überwiesen hat. Er hat im Jahr 2013 das KKR Global Institute erstellt, dessen Präsident General David Petraeus, (...) ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 17-07-2019
  • Syrien ist in der Egmont Gruppe wieder aufgenommen worden
    Die Egmont-Gruppe hat ihre 26. Plenarsitzung vom 1. bis 5. Juli 2019 in Den Haag abgehalten. Zum ersten Mal seit 9 Jahren nahm die Arabische Republik Syrien daran teil. Die Egmont-Gruppe ist im Jahr 1995 in Brüssel auf Initiative des US-Finanzministeriums gegründet worden. Sie vereint 164 Einheiten der zentralen Finanz-Meldestellen, die die Finanzierung des Terrorismus und die schmutzige Geldwäsche bekämpfen sollen. Die Niederländerin Hennie Verbeek-Kusters und der Argentinier Mariano Federici (...) ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 17-07-2019
  • Wie geht Donald Trump die israelisch-palästinensische Frage an?, von Thierry Meyssan
    Präsident Trump tut nichts so wie seine Vorgänger (mit Ausnahme seines Vorbildes, Andrew Jackson).Er verwirrt daher seine Partner. Der "Deal des Jahrhunderts", den er sich für Palästina vorgestellt hat, verärgerte Präsident Abbas, der ihn im Lichte der früheren US-Vorschläge interpretiert hat. Hat er sich nicht geirrt? ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 16-07-2019
  • Die absurden Beziehungen der EU-Länder zu Russland, von Manlio Dinucci
    Manlio Dinucci schreibt über Vladimir Putins Reise nach Rom. Im Vergleich zu anderen Besuchen in den Ländern der EU gab es nichts Neues, außer dem rhetorischen Spagat durch die Regierung von Giuseppe Conte. Conte präsentiert sich als „Souveränist“, während er der Desiderata der NATO gehorcht, wie es die anderen Länder tun. ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 16-07-2019
  • Die Europäische Union in der Atomstrategie des Pentagons, von Manlio Dinucci
    Frankreich besitzt die Atom-Triade (Land, See und Luft) seit 1996 nicht mehr, und das Vereinigte Königreich hat noch nie derartige Waffen besessen. Nur die Vereinigten Staaten, Russland und China genießen dieses Privileg. In einem neuen Dokument bekräftigt der Kommandant des Ausschusses der US-Generalstabschefs seine Absicht, dass seine Verbündeten ihre Atomwaffen abrüsten - danach haben sie nicht mehr das Recht, ihre eigenen zu benutzen, sondern müssen US-Bomben einsetzen. ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 16-07-2019
  • Die Muslimbruderschaft als Mörder, von Thierry Meyssan
    Wir setzen die Veröffentlichung des Buches von Thierry Meyssan „Sous nos yeux“ fort. In diesem Teil beschreibt er die Gründung einer ägyptischen Geheimgesellschaft, der Muslimbruderschaft, dann ihre Neugründung durch die britischen Geheimdienste nach dem Zweiten Weltkrieg und schließlich die Benutzung dieser Gruppe durch den MI6, um politische Morde in dieser ehemaligen Kronkolonie durchzuführen. ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 12-07-2019
  • Israel gegen die Venezolaner, von Thierry Meyssan
    Ein neuer Putschversuch hat am 24. Juni in Venezuela stattgefunden. Thierry Meyssan stellt fest, dass er zugleich gegen die Regierung von Nicolas Maduro und gegen seinen Pro-US Gegner Juan Guaidó gerichtet war. Darüber hinaus wurde er, gemäss der Gesprächsaufzeichnungen der Verschwörer, von Israelis geleitet. ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 11-07-2019
  • Vereinigtes Königreich /Iran : « Grace 1 » und « British Heritage »
    Grace-1, ein iranischer Öltanker unter panamaischer Flagge, wurde vor der Küste von Gibraltar von der Royal Navy am 4. Juli 2019 durchsucht. Dieser Vorgang verstößt gegen das Völkerrecht, das die freie Fahrt in der Meeresenge gewährleistet. Das Vereinigte Königreich begründet sein Handeln durch seinen Verdacht, dass der Iran, trotz des Verbots der Europäischen Union (zu der es immer noch gehört), Öl nach Syrien transportiert. Der US-Nationale Sicherheits-Berater, John Bolton, hat diese Operation (...) ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 11-07-2019
  • Ein Minister von Bahrain gibt einem israelischen Fernsehsender ein Interview
    Der von den Vereinigten Staaten in Bahrain organisierte Workshop, um den ökonomischen Teil des "Deal des Jahrhunderts" vorzustellen, scheint nicht zu konkreten Beteiligungen geführt zu haben. Die arabische öffentliche Meinung bleibt auf der Stellung des Boykotts der palästinensischen Autonomiebehörde und die arabischen Führer wagen nicht gegen ihre Völker zu handeln. Das Treffen hatte nichts einer diplomatischen Konferenz. Der Sondergesandte des Präsidenten Trump, Jared Kushner, hat eine Sitzung (...) ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 09-07-2019
  • Rückgang der islamischen Religion in der arabischen Welt
    Das Arab-Barometer hat am 24. Juni 2019 eine Umfrage bei 25000 Arabern aus 12 verschiedenen Ländern veröffentlicht . Es ist das vierte Mal seit 2006, dass es diese Meinungsstudie unternimmt. Am auffälligsten ist der Rückgang der Religionszugehörigkeit. Seit den "arabischen Frühlingen" ist die Zahl der Leute die sich als "nicht religiös" erklären, von 8% auf 13 % gestiegen. Sie erreicht sogar 18 % bei Personen unter 30. Diese Entwicklung markiert das Scheitern der Imame gegenüber ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 05-07-2019
  • Houston gegen die OPEC+
    Der saudische Thronfolger, Prinz Muhammad Ben Salman, und der russische Präsident Wladimir Putin, haben sich in Osaka am Rande des G20-Gipfels getroffen. Sie haben sich geeinigt der OPEC+ vorzuschlagen, für weitere neun Monate ihre Produktion einzuschränken. Die OPEC+ Mitglieder haben sich am 1. Juli 2019 in Wien für ihre Halbjahresversammlung getroffen. Sie haben den saudi-russischen Vorschlag angenommen. Die Ölfirmen der Vereinigten Staaten haben die Frage vor das Weiße Haus gebracht. Sie (...) ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 03-07-2019
  • Die türkische Armee und die Miliz von Misrata massakrieren die Unterstützer von Marschall Haftar
    Die türkische Armee hat von Syrien aus Dschihadisten nach Libyen geschickt, dann Militärberater und Ausrüstung, darunter Panzer und Drohnen. Sie hat den Angriff auf die Milizen der von Fayez el-Sarradsch geleiteten Regierung der nationalen Einheit von Tripolis gesteuert, d. h. der von den Vereinten Nationen gewählten Regierung. Diese stützt sich auf die Muslim-Bruderschaft, Katar und die Türkei, welche im Jahr 2011 der NATO die Miliz von Misrata zur Verfügung gestellt hat; eine von Familien (...) ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 03-07-2019
  • Die palästinensische Autonomiebehörde stellt einen Teilnehmer am Manama-Workshop auf freien Fuß
    Die Geheimdienste der palästinensischen Autonomiebehörde haben versucht, Geschäftsleute festzunehmen, die an dem von den Vereinigten Staaten in Bahrain organisierten Workshop teilnahmen, um den ökonomischen Teil des "Deal des Jahrhunderts" zu präsentieren. Eine Liste mit zehn Namen zirkuliert im Internet. Nur Ashraf Dschabari hat während des Workshops gesprochen. Er ist heute auf einer Reise im Ausland. Saleh Abu Mayala ist in Hebron verhaftet und später freigelassen worden, nachdem die (...) ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 01-07-2019
  • Der gelähmte Iran , von Thierry Meyssan
    Die Zunahme der Spannungen in der Golfregion ist ein gefährliches Spiel, das in jedem Moment schief gehen kann. Die nicht-beanspruchten Sabotageakte von Tankern kann von fast allen Parteien kommen, einschließlich der USA, die Operationen unter falscher Flagge schon häufig unternommen haben. Eine rationale Analyse zeigt jedoch, dass Teheran heute überhaupt nicht in dieser Stimmung ist. ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 28-06-2019
  • Die Rückkehr von Ehud Barak
    Der ehemalige Chef des Stabes, dann Premierminister Ehud Barak, hat am 26. Juni 2019 seine Rückkehr in die Politik ankündigt. Seine politische Partei wird in zwei Wochen gestartet werden. Eine in einem Tag durch den Kanal 13 organisierte Umfrage hat dieser Partei sechs von den 120 Sitzen in der nächsten Knesset zugeschrieben. Ehud Barak wird zwar von allen geschätzt (er ist der höchst dekorierte Tsahal-Offizier) ist aber auch sehr unbeliebt. Er war die einzige israelische ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 27-06-2019
  • China erhält einen neuen Posten bei den Vereinten Nationen
    Qu Dongyu (Foto) ist zum Generaldirektor der UN-Organisation für Landwirtschaft und Ernährung (FAO) gewählt worden. Dieser ehemalige Vize-Präsident der chinesischen Akademie der Agrarwissenschaften, dann stellvertretender Minister für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung, stärkt die Stellungen der Volksrepublik China innerhalb der Vereinten Nationen. China übernimmt allmählich seine Verantwortung innerhalb der Vereinten Nationen, von denen es bis 1971 ausgeschlossen worden war. Derzeit: Liu (...) ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 27-06-2019
  • Was für ein Spiel Washington rund um den Iran treibt, von Thierry Meyssan
    Von jetzt ab ist es nicht mehr Syrien, sondern der Iran, der im Zentrum der Ost-West-Konfrontation steht. Die ungläubige Öffentlichkeit ist Zeuge der täglichen Kehrtwendungen von Washington in Sachen, die zu Unrecht als eine steigende Kriegsgefahr zwischen den beiden Ländern erscheinen. Das ist jedoch nicht, worum es geht. Glücklicherweise haben die zwei Großen seit 75 Jahren gezeigt, dass sie vernünftig sind und immer gewusst haben, zurückzustecken, bevor es soweit ist, sich gegenseitig zu vernichten. ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 25-06-2019
  • MH-17: die Niederlande beschuldigen drei Russen und einen Ukrainer
    Das gemeinsame internationale Untersuchungs-Team der Niederlande (Joint Investigation Team — JIT) hat in einer Pressekonferenz am 19. Juni 2019 drei Russen und einen Ukrainer beschuldigt, an der Zerstörung des MH-17 Fluges über dem Donbass im Jahr 2014 beteiligt zu sein. Sie werden wahrscheinlich in absentia, durch die Niederlande ab dem 9. März 2020 auf dem Flughafen Schiphol verurteilt werden. Das JIT besteht aus australischen, belgischen, malaysischen, niederländischen und ukrainischen (...) ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 25-06-2019
  • Russischer Kommentar zur JIT-Untersuchung zur MH-17-Katastrophe
    Die Erklärungen der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe über die angebliche Verbindung russischer Militärs mit dem Absturz der malaysischen Boeing (Flug MH-17), die auf einer Pressekonferenz am 19. Juni gemacht wurden, sind nur bedauernswert. Die russische Seite wird schon wieder absolut unbegründet beschuldigt, wobei man versucht, die Russische Föderation in den Augen der Weltgemeinschaft zu diskreditieren. Wie auch auf den früheren Pressekonferenzen der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe, wurde auch (...) ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 25-06-2019
  • Wer sind die Brandstifter der Öltanker am Golf?, von Manlio Dinucci
    Manlio Dinucci lädt uns ein, einen Schritt zurückzutreten. Er ersetzt die Sabotage dieser Tanker, deren Teheran von Washington im Rahmen der globalen Energiepolitik der Vereinigten Staaten beschuldigt wird. Damit zeigt er, dass Mike Pompeo, entgegen dem Anschein, nicht den Iran, sondern Europa ins Visier nimmt. ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 24-06-2019
  • Geheimer Dreiergipfel von Jerusalem, von Thierry Meyssan
    Ein Gipfel von amerikanischen, israelischen und russischen nationalen Sicherheitsberatern wurde in Jerusalem angekündigt. Es geht darum, das Durcheinander der Achse des Widerstandes aufzulösen, die Sicherheit aller Staaten des Nahen Ostens zu garantieren und eine zwischen den Vereinigten Staaten und Russland geteilte Oberhoheit über alle Akteure sicherzustellen, einschließlich Israel. ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 22-06-2019
  • Internationaler Strafgerichtshof für Daesch: vor allem die Fakten nicht enthüllen
    Ein Dutzend Länder haben hohe Beamte nach Stockholm zu einem Meeting am 3. Juni 2019 geschickt. Unter dem Vorsitz des schwedischen Innen-Ministers, Mikael Damberg (Foto), haben sie die Möglichkeit der Schaffung eines internationalen Gerichtshofs bewertet, um die Verbrechen von Daesch zu verurteilen. Seit mehreren Wochen haben Frankreich, die Niederlande und das Vereinigte Königreich ihr Interesse an einer durch das spezielle Tribunal für Ruanda inspirierten Formel gezeigt. Viele Fragen wurden (...) ..... Lees verder
    Bron: Voltaire Netzwerk (DE)Verschenen op: 18-06-2019
1 2 3