Indien: Vier Tote nach Schusswechsel zwischen rivalisierenden politischen Parteien
In Indien ist es am Samstagabend zu einer Schießerei gekommen. Mitglieder von zwei rivalisierenden nationalen Parteien, darunter auch Vertreter der gegenwärtig regierenden Bharatiya Janata Party (BJP), stießen im ostindischen Bundesstaat Westbengalen zusammen. Berichten zufolge kamen dabei vier Personen zu Tode. Beide Seiten gaben jeweils der anderen die Schuld, die Gewalt ausgelöst zu hatten. Am Konflikt im Distrikt North 24 Parganas beteiligten sich Mitglieder der Bharatiya Janata Party (BJP) und des All India Trinamool Congress (TMC), ..... Lees verder
Bron: RT-DuitsVerschenen op: 09-06-2019