D-Day-Kitsch, Grünen-Hype, SPD-Desaster: Ein Wochenrückblick auf den medialen Abgrund
von Thomas Schwarz Erwartungsgemäß – und entsprechend einer lange gewachsenen Tradition – wurde der Jahrestag der Landung der Alliierten in der Normandie 1944 in dieser Woche exzessiv für Propaganda und Geschichtsklitterung genutzt. Es steht außer Zweifel: Europa wurde durch die Rote Armee des Vielvölkerstaates Sowjetunion vom Faschismus befreit. Doch wie bereits seit Jahrzehnten wurde auch in dieser Woche der westliche Beitrag zum Sieg über Hitlerdeutschland maßlos aufgebauscht, jener der Sowjetunion dagegen heruntergespielt – bis zum ..... Lees verder
Bron: RT-DuitsVerschenen op: 09-06-2019